© SK Andernach 2017
Leitbild L   e   i   t   b   i   l   d        SK  -   Andernach, Soziales Kompetenz  -   Zentrum e. V.        Anerkannte soziale Betreuungseinrichtung seit 1928   in Andernach     •      W ir setzen uns für Menschen mit psychischer , geistiger oder körperlicher         Behinderung ein sowie für Seniorinnen un d Senioren, die ihren Alltag krank -        heitsbedingt nicht mehr alleine gestalten können.            •     Wir bieten   gesetzliche Betreuung ge mä ß § 1896   ff BGB und arbeiten nach        den Richtlinien des Betreuungsgesetzes (BtG)   .                 •     Wir sind als gemei nnütziger Verein im Paritätischen Wohlfahrtsverband   po -        litisch  neutral und konfessionell ungebunden.   Unser Zweck ist die Gewin -        nung, Beratung, Begleitung und Fortbildung von ehrenamtlichen Betreuern         und Betreuerinnen.     •     Oberstes Ziel ist  die Wahrnehmung und die Interessenvertretung des zu   be -            treuenden Klientels, sowie die Ausschöpfung aller rechtlichen Mittel um   Be -           nachteiligungen bzw. Härtefälle für Betreute in unserer Gesellschaft zu   ver -          meiden.   Deshalb ist unsere  soz iale Arbeit kein Selbstzweck, sondern   aktive        Betreuung für ein Leben in Würde .     •      Wir verstehen darunter die Gestaltung respektvoller und zuverlässiger   Be -        ziehungen, die von Wertschätzung geprägt sind   und beraten, informieren        und unterstütze n Menschen d abei, ihr Le ben eigenverantwortlich selbst -        ständig  zu gestalten.     •     Wir setzen uns für eine Gesellschaft ei n, in der Menschen mit einer Behin -        derung selbstverständlich teilhaben können und gestalten unsere   Tätigkei -          ten wirtsch aftlich, verantwortungsbewusst und transparent.            •      Wir  unterstützen und fördern ehrena mtliches und bürgerliches Engagement        und betreiben kompetent den D ialog und die Vernetzung mit Behörden,  Or -            ganisationen und   Institutionen.          •     Wi r  stellen uns neuen sozialpolitischen Herausforderungen, die wir durch          Fortbildungen und Kommunikationsbereitschaft sichern   und wollen unsere        Leistung ständig verbessern.     •      Wir leben in unserem Verein ein respektvolles, offenes Miteinander   und   wol -        len Vorbild sein für die Menschen, mit denen wir zusammen arbeiten.                Juni 2016